Vorsorgevollmacht

Mit der Vorsorgevollmacht bevoll-mächtigt der Vollmachtgeber eine ihm vertraute Person als Bevollmächtigten, für ihn im Fall seiner vorübergehenden oder dauernden Handlungsunfähigkeit (Unfall, Krankheit etc.) sämtliche durch den Umfang der Vorsorgevollmacht definierte Angelegenheiten (Aufenthalt und Wohnung, Gesundheit, Vermögen, Bank und Behörden etc.) zu besorgen. Diese Vorsorgevollmacht verhindert, dass bei Eintritt der Handlungs-unfähigkeit ein möglicherweise nicht gewünschter gerichtlicher Sachwalter bestellt wird, der sodann alle Entscheidungen für den Betroffenen trifft und nicht eine Person, welche dem Betroffenen nahe steht und der er vertraut.
Die für die Vorsorgevollmacht notwenige Urkunde wird von mir verfasst und vom Vollmachtgeber und ebenso von mir eigenhändig unterfertigt. Die Urkunde kann im elektronischen Urkundenarchiv gespeichert und im Österreichischen Zentralen Vertretungsverzeichnis registriert werden und ist somit vor Verlust geschützt.
Sitemap  |   Kontakt  |   Impressum  |   Druckansicht
© 2009 Mag. Manfred Schaffer, A-5452 Pfarrwerfen, Dorfwerfen 2, Telefon: +43 (0)6468-39900, Fax: +43 (0)6468-39900-4, E-Mail: office@ra-schaffer.at
Design by vp-traiding